Produkt Information

einboeck-frisches-gruen-kleinJetzt Grünland-Schäden reparieren

Die Problemlöser von Einböck machen aus dürrem Braun frisches Grün
Das Jahr 2013 ist geprägt von Wetterextremen. Zuerst zuviel Wasser oder gar Hochwasser und jetzt im Sommer die langanhaltende Trockenheit und Hitze - vielerorts hat das Grünland unter diesen Einflüssen stark gelitten und großen Schaden genommen.

Das nasse Frühjahr hat zu einer schwachen Wurzelbildung geführt und den Grünlandflächen die Basis für satte Bestände genommen. Schlechte Verwurzelung in Verbindung mit der darauffolgenden großen Hitze und Trockenheit hat den Wiesen erheblich zugesetzt. Zu viele Lücken in der Grasnarbe machen Probleme und minimieren die Erträge.

Gezielte Grünlandpflege und Nachsaat
Rasche Sanierungsmaßnahmen bringen mangelhaftes Grünland wieder auf Vordermann. Die intensiv genutzten Wiesen zeigen einerseits Lücken aufgrund der Wetterkapriolen, andererseits nimmt das natürliche Potential an Grassamen naturgemäß ab. Die entstandenen Fehlstellen in der Grasnarbe werden durch ungewollte Unkräuter und nicht durch wertvolle Futtergräser geschlossen. Die Folge sind hohe Silage Ertrags- und Qualitätseinbußen.

Noch ist es nicht zu spät!
Das wirksamste Mittel, dem vorzubeugen, ist regelmäßige Grünlandpflege und -nachsaat. Einböck hat seit Jahrzehnten Erfahrung in der Striegeltechnik und Grünlandbewirtschaftung und bietet verlässliche Problemlöser an: PNEUMATICSTAR, PNEUMATICSTAR-PRO und GRASS-MANAGER sorgen für satte Grünlanderträge. Wer jetzt sein von Trockenheit und Hochwasser geschädigtes, lückenhaftes Grünland mit wertvollen Futtergräsern ergänzt, macht aus dürrem Braun wieder frisches Grün.

Jetzt dem Grünland auf die Sprünge helfen: Einböck hat seit Jahrzehnten Erfahrung in der Striegeltechnik und Grünlandbewirtschaftung!

einboeck-frisches-gruen-de