Tellerhacke CHOPSTAR-HYBRID - Hacken in Mulchbeständen

Tellerhacke CHOPSTAR-HYBRID

  • Tellerhacke
  • Hacken in Mulchbeständen
  • Perfekte mechanische Beikrautregulierung
  • Scheibenhackgerät
  • Arbeitet knapp unter der Oberfläche
  • Einsatz in Sonderkulturen

Tellerhacke CHOPSTAR-HYBRID

Tellerhacke
CHOPSTAR-HYBRID

  • Tellerhacke
  • Hacken in Mulchbeständen
  • Perfekte mechanische Beikrautregulierung
  • Scheibenhackgerät
  • Arbeitet knapp unter der Oberfläche
  • Einsatz in Sonderkulturen
Prospekt Tellerhacke CHOPSTAR-HYBRID
Prospekt Tellerhacke CHOPSTAR-HYBRID
Downloads Downloads
DE

Vorteile Tellerhacke CHOPSTAR-HYBRID

Technische Daten Tellerhacke CHOPSTAR-HYBRID

  • In Abhängigkeit der Ausstattung und Werkzeuganzahl sowie Schneidscheibendurchmesser ist ein Reihenabstand von 25 - 50 cm (Schneidscheibendurchmesser 180 mm - 450 mm) einstellbar
  • Beidseitig geführte Unterlenkerbolzen
  • Anbaukategorie II / ab 18-reihig bei Dreifachrahmen Kat. III
  • Bei Heckgerät automatische Oberlenkerlenkung mit Oberlenkerspindel und Spurkranzräder
  • Einzugsverstärkung der Parallelogramme verstellbar
  • Spindelverstellbare Farmflex-Tasträder, kugelgelagert, ø 300 mm / 100 mm breit
  • Großdimensionierte Parallelogramme nachstellbar - XL Ausführung
  • Parallelogrammgeführte Pflanzenschutzbleche (höhenverstellbar) oder Schutzscheiben (hochgestellt fixierbar) auf Wunsch erhältlich
  • Schneidscheibenträger mit Scherbolzensicherung
  • Hackeinsatz ganz mit Schneidscheibendurchmesser ø 350 mm
  • Hackeinsatz halb mit Schneidscheibendurchmesser ø 250 mm
  • Die angegebene Transportbreite wird durch Umstecken diverser Ausrüstungkomponenten auf Transportstellung erreicht

Zubehör Tellerhacke CHOPSTAR-HYBRID

  • Breiteres Rahmenprofil
  • Asymmetrische Anordnung der Parallelogramme
  • Schutzscheiben bzw. Schutzbleche (Auch geeignet für Montage einer zusätzlichen Vibrozinke)
  • Spurkranz-Tastrad aus Stahl anstatt Farmflex-Tastrad
  • Oberlenkerauge Kat. III für Heckgerät mit Oberlenkerlenkung 

 

 

Konzept der Hackgeräte

Das Konzept der CHOPSTAR-Reihenhackgeräte liegt in ihrer Variabilität und der Vielfalt an individuellen Werkzeugen für eine Vielzahl an Kulturen. Der starke Rahmen, der auch für hohe Belastungen ausgelegt ist, ist bei allen Hackgeräten gleich konstruiert. Nahezu alle Hackgeräte können auch mit der automatischen Kameralenkung ROW-GUARD kombiniert werden.

Type/Arbeitsbreite

Transportbreite m1

Rahmenprofillänge m

Scheiben

Hackkörper

PS/kW

Gewicht ca. kg

EHH 6-reihig STARR

3.00

3.20

7,00

7,00

60/44

660,00

EHH 8-reihig HG2

3.00

4.20

9,00

9,00

70/51

990,00

EHH 12-reihig HG2

3.00

6.20

13,00

13,00

90/66

1380,00

EHH 15-reihig HG2,5

3.00

7.70

16,00

16,00

100/99

1780,00

EHH 18-reihig HG2,6

4.80

9.20

19,00

19,00

130/96

2120,00

EHH 18-reihig HG3

3.00

9.20

19,00

19,00

130/96

2310,00

EHH 24-reihig HG2,4

6.70

12.20

25,00

25,00

160/118

2700,00

EHH 24-reihig HG3

4.90

12.20

25,00

25,00

160/118

2910,00

 

1 in der Grundausstattung - abhängig vom Reihenabstand - Detail auf Anfrage bzw. auf Auftragsbestätigung

2 hydraulisch klappbar - Dreifachrahmen

3 hydraulisch klappbar - Paketklappung, 4 Stk. Lufträder 18x8.50 anstatt Oberlenkerlenkung Kat. II bei 18-reihig, Kat. III bei 24-reihig

4 4 Spurkranzräder anstatt Oberlenkerlenkung sowie je 1 Stk. Gummistützrad am Außenflügel

5 2 Spurkranzräder anstatt Oberlenkerlenkung sowie je 1 Stk. Gummistützrad am Außenflügel

6 4 Spurkranzräder anstatt Oberlenkerlenkung

 

Technische Daten und Maßangaben sind annähernd und unverbindlich. Änderungen in Konstruktion und Ausführung bleiben vorbehalten. 

Starke Rahmen für hohe Belastungen
Der Geräterahmen, an dem die Hackkörper-Parallelogramme aufgebaut werden, ist starr oder hydraulisch klappbar erhältlich. Das spezielle Profilrohr erlaubt eine Montage von Hackkörper-Parallelogrammen mit nur einem Klemmhebel.
1. Heckrahmen für starre Geräte mit Oberlenkerlenkung
2. Heckrahmen hydraulisch klappbar mit Oberlenkerlenkung
3. Heckrahmen mit Paketklappung für geringere Transportbreite bei großen Arbeitsbreiten
 

Starke Rahmen für hohe Belastungen
Der Geräterahmen, an dem die Hackkörper-Parallelogramme aufgebaut werden, ist starr oder hydraulisch klappbar erhältlich. Das spezielle Profilrohr erlaubt eine Montage von Hackkörper-Parallelogrammen mit nur einem Klemmhebel.
1. Heckrahmen für starre Geräte mit Oberlenkerlenkung
2. Heckrahmen hydraulisch klappbar mit Oberlenkerlenkung
3. Heckrahmen mit Paketklappung für geringere Transportbreite bei großen Arbeitsbreiten
 

Fingerhacke

Die Fingerhacksterne erlauben das Ausreißen und Verschütten von Unkraut zwischen den Pflanzen. Bei Frontausführung werden zusätzlich Stützräder benötigt.

Fingerhacke

Die Fingerhacksterne erlauben das Ausreißen und Verschütten von Unkraut zwischen den Pflanzen. Bei Frontausführung werden zusätzlich Stützräder benötigt.

Die Fotos und Abbildungen stellen mögliche Varianten und teilweise Sonderausführungen dar. Die tatsächliche Maschinenkonfiguration kann von diesen Darstellungen abweichen.

Einzugsverstärkte Parallelogramme
Das spezielle Profilrohr erlaubt eine Montage von Hackkörper-Parallelogrammen mit nur einem Klemmhebel. Die breit geführten Parallelogramme besitzen eine Einzugsverstärkung und Farmflex-Tasträder.
1. Parallelogramm mit Farmflex-Tastrad (Serie)

2. Parallelogramm mit Spurkranz-Tastrad aus Stahl (optional)

Einzugsverstärkte Parallelogramme
Das spezielle Profilrohr erlaubt eine Montage von Hackkörper-Parallelogrammen mit nur einem Klemmhebel. Die breit geführten Parallelogramme besitzen eine Einzugsverstärkung und Farmflex-Tasträder.
1. Parallelogramm mit Farmflex-Tastrad (Serie)

2. Parallelogramm mit Spurkranz-Tastrad aus Stahl (optional)

Schneidscheiben
Der Schneidscheibenträger ist mit einer Scherbolzensicherung am Parallelogramm befestigt. Beim Hackeinsatz ganz beträgt der Schneidscheibendurchmesser ø 350 mm, beim Hackeinsatz halb ist der Schneidscheibendurchmesser ø 250 mm. Weitere Schneidscheibendurchmesser sind auf Anfrage erhältlich.

  1. Schneidscheibeneinsatz
  2. Pflanzenschutzscheiben (optional)
  3. Pflanzenschutzbleche (optional)

Schneidscheiben
Der Schneidscheibenträger ist mit einer Scherbolzensicherung am Parallelogramm befestigt. Beim Hackeinsatz ganz beträgt der Schneidscheibendurchmesser ø 350 mm, beim Hackeinsatz halb ist der Schneidscheibendurchmesser ø 250 mm. Weitere Schneidscheibendurchmesser sind auf Anfrage erhältlich.

  1. Schneidscheibeneinsatz
  2. Pflanzenschutzscheiben (optional)
  3. Pflanzenschutzbleche (optional)

Nicht das passende Foto dabei?

Wir haben eine Vielzahl an Fotos von verschiedensten Perspektiven und Kulturen. Kontaktieren Sie uns einfach!

Stufenlose Einstellung der Arbeitstiefe
Die Arbeitstiefe des Hackeinsatzes ist mit der Spindel des Farmflex-Tastrades stufenlos einstellbar. Mit der Zugfeder und der Verstellleiste lässt sich der Einzug des Parallelogramms verstellen.

Stufenlose Einstellung der Arbeitstiefe
Die Arbeitstiefe des Hackeinsatzes ist mit der Spindel des Farmflex-Tastrades stufenlos einstellbar. Mit der Zugfeder und der Verstellleiste lässt sich der Einzug des Parallelogramms verstellen.

Automatische Oberlenkerlenkung
Bei Heckgeräten wird in Abhängigkeit von der Reihenanzahl eine automatische Oberlenkerlenkung montiert. Diese sorgt für exaktes Hacken auch in Hanglagen und Kurven. Ein Hacken in Hanglagen mit bis zu 6% Neigung ist möglich. Das Hackgerät läuft selbst bei Kurvenfahrten immer genau hinter dem Traktor. Die Lenkung erfolgt über Spurkranzräder, das Gerät braucht nicht vom Traktor getragen werden. Es wird somit mit Lagesteuerung und frei pendelnden Unterlenkern (ca. 7 cm pro Seite) eingesetzt. Die Traktorvorderräder werden nicht entlastet - der Traktor ist besser steuerbar. Ein Vorteil speziell in Hanglagen.

Automatische Oberlenkerlenkung
Bei Heckgeräten wird in Abhängigkeit von der Reihenanzahl eine automatische Oberlenkerlenkung montiert. Diese sorgt für exaktes Hacken auch in Hanglagen und Kurven. Ein Hacken in Hanglagen mit bis zu 6% Neigung ist möglich. Das Hackgerät läuft selbst bei Kurvenfahrten immer genau hinter dem Traktor. Die Lenkung erfolgt über Spurkranzräder, das Gerät braucht nicht vom Traktor getragen werden. Es wird somit mit Lagesteuerung und frei pendelnden Unterlenkern (ca. 7 cm pro Seite) eingesetzt. Die Traktorvorderräder werden nicht entlastet - der Traktor ist besser steuerbar. Ein Vorteil speziell in Hanglagen.

Spurkranzräder
Die Spurkranzräder sorgen für eine optimale Führung des Hackgerätes. Die Traktorvorderräder werden dadurch nicht entlastet.
 

Spurkranzräder
Die Spurkranzräder sorgen für eine optimale Führung des Hackgerätes. Die Traktorvorderräder werden dadurch nicht entlastet.
 

Unterlenkerbolzen

Beidseitig geführte Unterlenkerbolzen sorgen für höhere Stabilität.

Unterlenkerbolzen

Beidseitig geführte Unterlenkerbolzen sorgen für höhere Stabilität.

Hydraulische Lenkvorsteuerung

Die hydraulische Lenkvorsteuerung mit Anzeiger verstärkt den mit dem Oberlenker erzielten Lenkeinschlag nochmals. Am Vorgewende muss die Kolbenstange immer in die andere Richtung geschaltet werden. Empfohlen bei Hanglagen über 6 %.

Hydraulische Lenkvorsteuerung

Die hydraulische Lenkvorsteuerung mit Anzeiger verstärkt den mit dem Oberlenker erzielten Lenkeinschlag nochmals. Am Vorgewende muss die Kolbenstange immer in die andere Richtung geschaltet werden. Empfohlen bei Hanglagen über 6 %.

Warntafeln mit Beleuchtung

Gegen einen Aufpreis sind Warntafeln mit Beleuchtung erhältlich.

Warntafeln mit Beleuchtung

Gegen einen Aufpreis sind Warntafeln mit Beleuchtung erhältlich.

 

Die Tellerhacke wird unter anderem zum Hacken in Mulchbeständen und als Scheibenhackgerät verwendet. 

 

Die neue CHOPSTAR-HYBRID Tellerhacke ist die perfekte Lösung für das Hacken von Unkräutern in Mulchbeständen. Basierend auf dem bewährten CHOPSTAR Hackrahmen sitzen an den Hackkörpern flache Scheiben, die sich frei drehen können. Deren Durchmesser ist an den jeweiligen Reihenabstand angepasst. Diese Teller schneiden knapp unter der Oberfläche durch den Boden. Dadurch werden die Wurzeln der Unkräuter durchgeschnitten bzw. die Unkräuter knapp unter der Oberfläche und unter der Mulchschicht gehackt. Vor den Tellern befinden sich Spurkranzräder, die Boden und Mulchschicht einschneiden und einen ­ flüssigen, verstopfungsfreien Lauf der Teller garantieren.

Auch beim Einsatz in Sonderkulturen, im Gemüsebau und bei Kulturen mit viel Blattmasse ist dieses Hackgerät die beste Wahl, da sie unter den Blättern arbeiten kann und die Kulturp­fanze dabei nicht beschädigt wird. Durch die ­flachen Teller und die einschneidenden Spurkranzräder verstopft die Maschine auch nicht bei viel Unkraut, so wie es eventuell bei Zinken der Fall wäre. Der Hackvorgang kann somit problemlos durchgeführt werden.

KonzeptKonzeptKonzept
VorteileVorteileVorteile
Technische DatenTechnische DatenTechnische Daten
ZubehörZubehörZubehör
MedienMedienMedien
TOP