automatische Kameralenkung ROW-GUARD für Hackgeräte

Vorteileautomatische KameralenkungROW-GUARD

Technische DatenautomatischeKameralenkungROW-GUARD

  • Verschieberahmen mit Verschiebeweg von insgesamt 500 mm
  • Beidseitig geführte Ober- und Unterlenkerbolzen
  • Ober- und Unterlenker mit gehärteten Verschleißbuchsen
  • Anbaukategorie II / bei Type SR und SRHD Kat. III
  • Schnellkuppler-Fanghaken für schnellen und einfachen An- und Abbau am Hackgerät
  • Führungswellen aus hochfestem, beschichtetem Material für geringsten Verschleiß
  • Abstellstütze bei Bestellung ohne Hackgerät
  • Kamera mit 2 vertikal angeordneten Linsen mit unterschiedlicher Belichtungseinstellungen und damit höhere Einsatzsicherheit
  • Kamerahalterung passend zu Einböck-Hackgeräten
  • Radsensor mit Halterung und Verbindungskabel passend zum Stabilisierungsrad des ROW-GUARD
  • Oberlenkersensor zur Bestimmung der Hubwerksposition
  • Bedieneinheit mit Touchscreen und integriertem Videobild und mit Universal-Halterung für die Traktorkabine

Zubehör automatischeKameralenkungROW-GUARD

  • LED-Scheinwerfer
  • Mechanischer Reihentaster
  • 7-poliges Signalkabel
  • Verlängerungskabel für Kamera
  • Verlängerungskabel für Radsensor
  • Zusätzlicher Radsensor mit Halterung und Verbindungskabel
  • Zusätzliche Kamera für Arbeiten mit Section-Control
  • Bodenrad für Sensor
  • Stabilisierungsräder mit hohem Spurkranz oder Gummiausführungen

Die automatische Kameralenkung mit Verschieberahmen wird auch automatische Hackgerätelenkung genannt.

Konzept KameralenkungROW-GUARD

  • Kameragesteuerter Verschieberahmen in drei unterschiedlichen Ausführungen
  • modernste Kamerasoftware erkennt 1-5 Pflanzenreihen in HD und 2D oder 3D
  • Ein ROW-GUARD für mehrere Hackgeräte verwendbar
  • Gummi- oder Spurkranz-Stabilisierungsräder
  • Optional: Reihentaster, LED-Scheinwerfer, ...
  • Kameragesteuerter Verschieberahmen in drei unterschiedlichen Ausführungen
  • modernste Kamerasoftware erkennt 1-5 Pflanzenreihen in HD und 2D oder 3D
  • Ein ROW-GUARD für mehrere Hackgeräte verwendbar
  • Gummi- oder Spurkranz-Stabilisierungsräder
  • Optional: Reihentaster, LED-Scheinwerfer, ...

Kürzeste Verbindung von Verschiebrahmen und Hackgerät
Durch die schmale Bauweise des Einböck-Linear-Verschiebrahmens bleibt der Schwerpunkt möglichst nahe am Traktor. Dies bringt folgende Vorteile:

  • Geringere Achslast des Traktor und dadurch geringerer Bodendruck
  • Je breiter die Ausführung des Verschieberahmens ist, umso mehr erhöht sich die Hinterachslast und der Hubkraftbedarf des Traktors
  • Durch die extrem schmale Ausführung des Row-Guard verlagert sich der Schwerpunkt um nur 20 cm nach hinten. Geräte mit Parallelogrammverschiebung verlängern hingegen die Hackgeräte um bis zu 80 cm und mehr
  • Gerade bei Kurvenfahrten oder in hängigen Gelände ist eine kurze Bauweise von großem Vorteil

 

Kürzeste Verbindung von Verschiebrahmen und Hackgerät
Durch die schmale Bauweise des Einböck-Linear-Verschiebrahmens bleibt der Schwerpunkt möglichst nahe am Traktor. Dies bringt folgende Vorteile:

  • Geringere Achslast des Traktor und dadurch geringerer Bodendruck
  • Je breiter die Ausführung des Verschieberahmens ist, umso mehr erhöht sich die Hinterachslast und der Hubkraftbedarf des Traktors
  • Durch die extrem schmale Ausführung des Row-Guard verlagert sich der Schwerpunkt um nur 20 cm nach hinten. Geräte mit Parallelogrammverschiebung verlängern hingegen die Hackgeräte um bis zu 80 cm und mehr
  • Gerade bei Kurvenfahrten oder in hängigen Gelände ist eine kurze Bauweise von großem Vorteil

 

Detaillierte Beschreibung

Umfangreiche Funktionen an der Bedieneinheit einstellbar:

  • Proportionalventil: dynamische Ventilansteuerung für sanfte Bewegungen des Verschieberahmens
  • 3D-Modus: Reihen werden auch anhand des Höhenunterschiedes erkannt
  • Automatische Höhen- und Winkelerkennung der Kamera: komfortableres Einstellen der Kamerahöhe
  • Farboptionen im 2D-Modus (grün/gelb, grün/blau, rot)
  • Automatische Versatzumschaltung
  • Höhere Kameraauflösung
  • Erkennung verschiedener Reihenstrukturen
  • Integrierte Tabelle für empfohlene Kamerahöhe
  • Abspeichern von Einstellungen

Umfangreiche Funktionen an der Bedieneinheit einstellbar:

  • Proportionalventil: dynamische Ventilansteuerung für sanfte Bewegungen des Verschieberahmens
  • 3D-Modus: Reihen werden auch anhand des Höhenunterschiedes erkannt
  • Automatische Höhen- und Winkelerkennung der Kamera: komfortableres Einstellen der Kamerahöhe
  • Farboptionen im 2D-Modus (grün/gelb, grün/blau, rot)
  • Automatische Versatzumschaltung
  • Höhere Kameraauflösung
  • Erkennung verschiedener Reihenstrukturen
  • Integrierte Tabelle für empfohlene Kamerahöhe
  • Abspeichern von Einstellungen

Konzept weitere Hackgeräte

Das Konzept der Hackgeräte liegt in ihrer Variabilität und der Vielfalt an individuellen Werkzeugen für eine Vielzahl an Kulturen. Der starke Rahmen, der auch für hohe Belastungen ausgelegt ist, ist bei allen Hackgeräten gleich konstruiert. Nahezu alle Hackgeräte können auch mit der automatischen Kameralenkung ROW-GUARD kombiniert werden.

Reihentaster
Zum Abtasten einer Pflanzenreihe (Reihenabstand mind. 35 cm)
Unterstützt das ROW-GUARD kurz vor oder nach Reihenschluss

Reihentaster
Zum Abtasten einer Pflanzenreihe (Reihenabstand mind. 35 cm)
Unterstützt das ROW-GUARD kurz vor oder nach Reihenschluss

Ein Verschieberahmen = mehrere Hackgeräte
Durch einfaches und schnelles an- und abkoppeln des Einböck-Verschieberahmens benötigt man für mehrere unterschiedliche Hackgeräte nur einen Verschieberahmen.

Ein Verschieberahmen = mehrere Hackgeräte
Durch einfaches und schnelles an- und abkoppeln des Einböck-Verschieberahmens benötigt man für mehrere unterschiedliche Hackgeräte nur einen Verschieberahmen.

LED-Scheinwerfer

für Arbeit bei Nacht und Dämmerung

LED-Scheinwerfer

für Arbeit bei Nacht und Dämmerung

Neueste Hard- und Software

  • Höchste Qualitätstandards und erstklassige Verarbeitung des Verschieberahmens
  • Sanfte und flüssige Bewegungen durch hochwertiges und präzisestes Proportionalventil
  • Milimetergenaue Steuerung des Linear-Verschieberahmens
  • Hochmodernes und intuitiv bedienbares Touch-Terminal
  • 100% Funktionskontrolle im Werk
  • Anschlussventil für manuelle Ansteuerung wie Reihentaster oder Handlenkung

Neueste Hard- und Software

  • Höchste Qualitätstandards und erstklassige Verarbeitung des Verschieberahmens
  • Sanfte und flüssige Bewegungen durch hochwertiges und präzisestes Proportionalventil
  • Milimetergenaue Steuerung des Linear-Verschieberahmens
  • Hochmodernes und intuitiv bedienbares Touch-Terminal
  • 100% Funktionskontrolle im Werk
  • Anschlussventil für manuelle Ansteuerung wie Reihentaster oder Handlenkung

Anpassung der Kameraanwendung an die Kultur
Die Kameraeinstellung kann je nach Kultur an dessen Farbe oder Höhe angepasst werden. Zur Auswahl stehen grün/gelb (z.B. Mais), grün/blau (z.B. Sojabohnen, Gemüse) oder rot (Gemüse z.B. Rote Rüben) im 2D Modus. Der 3D-Modus kann unter anderem bei Mais, Sojabohne, Sonnenblume, usw. verwendet werden, wenn die Pflanzenreihen einen deutlichen Wachstumsvorsprung (ab ca. 10 cm) gegenüber dem Beikraut haben. Die korrekte Einstellung an die jeweilige Kulturpflanze erhöht nochmals die Genauigkeit der Reihenführung.

 

Anpassung der Kameraanwendung an die Kultur
Die Kameraeinstellung kann je nach Kultur an dessen Farbe oder Höhe angepasst werden. Zur Auswahl stehen grün/gelb (z.B. Mais), grün/blau (z.B. Sojabohnen, Gemüse) oder rot (Gemüse z.B. Rote Rüben) im 2D Modus. Der 3D-Modus kann unter anderem bei Mais, Sojabohne, Sonnenblume, usw. verwendet werden, wenn die Pflanzenreihen einen deutlichen Wachstumsvorsprung (ab ca. 10 cm) gegenüber dem Beikraut haben. Die korrekte Einstellung an die jeweilige Kulturpflanze erhöht nochmals die Genauigkeit der Reihenführung.

 

Type/Arbeitsbreite

Hinweis

Grundgerät kg

Gewicht ca. kg

ROW-GUARD 500

für Hackrahmen bis 6,99 m

≤ 2500

390

ROW-GUARD 500 SR

für Hackrahmen bis 12,2 m

≤ 3900

530

ROW-GUARD 500 SRHD

für Hackrahmen ab 12,2 m

> 4000

960

 

Technische Daten und Maßangaben sind annähernd und unverbindlich. Änderungen in Konstruktion und Ausführung bleiben vorbehalten. 

Die Fotos und Abbildungen stellen mögliche Varianten und teilweise Sonderausführungen dar. Die tatsächliche Maschinenkonfiguration kann von diesen Darstellungen abweichen.

Stabilisierungsräder mit hohem Spurkranz oder Gummiausführung

Stabilisierungsräder mit hohem Spurkranz oder Gummiausführung

Präzise Pflanzenerkennung von unterschiedlichen Hackkulturen
Das System funktioniert bei verschiedensten Feldfrüchten in den Farben grün/blau, grün/gelb und rot.
Ab Reihenabstand 12,5 cm und Pflanzengröße von 1 cm einsetzbar (je nach Pflanzenart)

Präzise Pflanzenerkennung von unterschiedlichen Hackkulturen
Das System funktioniert bei verschiedensten Feldfrüchten in den Farben grün/blau, grün/gelb und rot.
Ab Reihenabstand 12,5 cm und Pflanzengröße von 1 cm einsetzbar (je nach Pflanzenart)

Voraussetzungen für den Einsatz des ROW-GUARD Kameralenksystems

 

Traktorhubwerk

  • Anbaukategorie II (bei SR und SRHD Ausführung Kat. III)
  • Unterlenker fixieren (funktionierende Seitenstreben!)

Hydraulik

  • 1 einfachwirkendes Steuergerät mit Dauerlauffunktion und freiem Rücklauf
  • Für den freien Rücklauf wird am Traktor ein ¾ “ Kupplungsstecker benötigt
  • Für den Betrieb des Verschieberahmens wird ein Ölfluss von nur ca. 15‑20 l/min benötigt –Traktoren mit deutlich höheren Öl-Förderleistung sollen über die Möglichkeit verfügen, diese anforderungsgerecht zu begrenzen!
  • Vorteilhaft wäre, wenn das Hubwerk unabhängig von den Hydrauliksteuerventilen reagiert (wichtig beim Ausheben und Zentrieren der Maschine am Vorgewende)

Elektrik

  • 3-polige Dauerstromsteckdose (12 V)

Flexible Einstellmöglichkeiten der Kamera

  • Reihenanzahl 1-5
  • Reihenabstand bis 1,5 m
  • Pflanzenhöhe, Breite schnell anpassbar

Flexible Einstellmöglichkeiten der Kamera

  • Reihenanzahl 1-5
  • Reihenabstand bis 1,5 m
  • Pflanzenhöhe, Breite schnell anpassbar

Zweite Kamera für Verschieberahmen

Eine Zweite Kamera ist optional erhältlich um bei Hackgeräten mit Section-Control und/oder bei spitz zulaufenden Vorgewenden auch vollflächig mit Kameraunterstützung hacken zu können.

Zweite Kamera für Verschieberahmen

Eine Zweite Kamera ist optional erhältlich um bei Hackgeräten mit Section-Control und/oder bei spitz zulaufenden Vorgewenden auch vollflächig mit Kameraunterstützung hacken zu können.

Beste Sicht - auch bei stärkerer Verunkrautung und kleinen Kulturpflanzen
Auch bei stärkerer Verunkrautung und/oder kleinen Kulturpflanzen erkennt die Software die Kuturreihen. Je nach Bedingung kann diese wiederum stets angepasst werden.

Beste Sicht - auch bei stärkerer Verunkrautung und kleinen Kulturpflanzen
Auch bei stärkerer Verunkrautung und/oder kleinen Kulturpflanzen erkennt die Software die Kuturreihen. Je nach Bedingung kann diese wiederum stets angepasst werden.

Bester Halt des Verschieberahmens
Serienmäßig helfen Stabilisierungsräder aus Gummi oder Spurkranz (z.B. bei Hanglagen) das Hackgerät präzise entlang der Reihe zu führen. Diese können einfach auf unterschiedlichste Traktorspuren angepasst werden.

Bester Halt des Verschieberahmens
Serienmäßig helfen Stabilisierungsräder aus Gummi oder Spurkranz (z.B. bei Hanglagen) das Hackgerät präzise entlang der Reihe zu führen. Diese können einfach auf unterschiedlichste Traktorspuren angepasst werden.

ROW-GUARD Hotline
Sollte einmal Hilfe für die richtige Einstellung benötigt werden, ist eine dreisprachige 24h Hotline während der Hacksaison verfügbar. Dessen Nummer ist in der Betriebsanleitung zu finden.

ROW-GUARD Hotline
Sollte einmal Hilfe für die richtige Einstellung benötigt werden, ist eine dreisprachige 24h Hotline während der Hacksaison verfügbar. Dessen Nummer ist in der Betriebsanleitung zu finden.

Noch präzisere Pflanzenerkennung durch 2. Kamera
Eine zusätzliche Kamera sorgt, durch das Schauen auf doppelt so vielen Pflanzenreihen, für mehr Einsatzsicherheit. Speziell bei Geräten mit hydraulischer Parallelogramm-Aushebung „Section-Control“ hat eine 2. Kamera erhebliche Vorteile: So bleibt bei spitz zulaufenden Vorgewenden eine Pflanzenreihe immer im Sichtfeld der Kamera und garantiert dadurch ein vollflächiges Hacken bis zur letzten noch ungehackten Reihe.

Noch präzisere Pflanzenerkennung durch 2. Kamera
Eine zusätzliche Kamera sorgt, durch das Schauen auf doppelt so vielen Pflanzenreihen, für mehr Einsatzsicherheit. Speziell bei Geräten mit hydraulischer Parallelogramm-Aushebung „Section-Control“ hat eine 2. Kamera erhebliche Vorteile: So bleibt bei spitz zulaufenden Vorgewenden eine Pflanzenreihe immer im Sichtfeld der Kamera und garantiert dadurch ein vollflächiges Hacken bis zur letzten noch ungehackten Reihe.

Prospekte automatische Kameralenkung ROW-GUARD
Prospekte automatische
Kameralenkung
ROW-GUARD
Prospekte automatische Kameralenkung ROW-GUARD
Downloads Downloads

Videos automatische Kameralenkung ROW-GUARD

Videos automatische
Kameralenkung
ROW-GUARD

Fotos automatische Kameralenkung ROW-GUARD

Fotos automatische
Kameralenkung
ROW-GUARD

Nicht das passende Foto dabei?

Wir haben eine Vielzahl an Fotos von verschiedensten Perspektiven und Kulturen. Kontaktieren Sie uns einfach!

Automatische Kameralenkung ROW-GUARD

  • Präzisions-Lenksystem
  • Selbst bei hohen Geschwindigkeiten
  • Einfache, bedienerfreundliche Einstellung
  • Großes Sichtfeld über mehrere Reihen
  • Erhöhte Arbeitsgenauigkeit
  • Effiziente Unkrautbekämpfung

Automatische Kameralenkung ROW-GUARD

Autom. Kamera-
lenkung ROW-GUARD

  • Präzisions-Lenksystem
  • Selbst bei hohen Geschwindigkeiten
  • Einfache, bedienerfreundliche Einstellung
  • Großes Sichtfeld über mehrere Reihen
  • Erhöhte Arbeitsgenauigkeit
  • Effiziente Unkrautbekämpfung

Das Kameralenksystem ROW-GUARD steuert Hackgeräte absolut präzise, selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Das Präzisions-Lenksystem kann bequem über ein Bedienterminal vom Traktor aus eingestellt werden. Das Kamerabild wird auf Stellen mit hoher Konzentration an grünen Farbpunkten analysiert. Mit Hilfe vorhandener Informationen über die Reihenkonfiguration der Frucht (Reihenabstand, -anzahl im Kamerasichtfeld, Pflanzenbreite und -höhe) wird ein entsprechendes Raster über das Bild gelegt. Anhand dieser Daten wird dann das Hackgerät mit Hilfe des Verschieberahmens exakt und eng an der Reihe entlang zentriert.

KonzeptKonzeptKonzept
VorteileVorteileVorteile
Technische DatenTechnische DatenTechnische Daten
ZubehörZubehörZubehör
MedienMedienMedien
TOP