Fronttank Sägerät JUMBO - mit großem Saatguttank | EINBÖCK

Konzept Fronttank Sägerät JUMBO

Vorteile Fronttank-Sägerät JUMBO

ZubehörFronttank-Sägerät JUMBO

  • Hydraulikset (wenn die Hydraulikanschlüsse hinten am Traktor sind)
  • Beleuchtung
  • Abstellstützen
  • Befüllplateau

 

 

Das Fronttank-Sägerät JUMBO bietet durch seinen großen Saatguttank und starken Leistung eine alternative als billige Sämaschine.

Prospekte Fronttank-Sägerät JUMBO
Prospekte Fronttank-Sägerät JUMBO
Prospekte Fronttank-Sägerät JUMBO
Downloads Downloads

Technische Daten Fronttank-Sägerät JUMBO

  • 1500 Liter großer Saatguttank
  • Unterbau und Dosiereinheit aus rostfreiem Stahl – lackiert
  • Hydraulisches Gebläse (1 einfachwirkendes Steuergerät mit bis zu 30 l/min Durchflussmenge und drucklosem Rücklauf mit ¾“-Kupplung notwendig)
  • Großes Bodenantriebsrad mit hydraulischer Aushebung (1 einfachwirkender Hydraulikanschluss notwendig)
  • Stufenloses Getriebe zur Mengenverstellung
  • Je eine Dosierwalze mit Feinverzahnung und Grobverzahnung
  • Abschaltbare Rührwelle
  • Bis zu 4 Dosiereinheiten
  • Abdrehwanne
  • Zellradschläuse

Schlagkräftig und günstige Gewichtsverteilung
Das Fronttank-Sägerät JUMBO ermöglicht, bei größeren Heckgeräten schlagkräftig Dünger oder auch Untersaat auszubringen – und das bei einer günstigen Gewichtsverteilung.

Schlagkräftig und günstige Gewichtsverteilung
Das Fronttank-Sägerät JUMBO ermöglicht, bei größeren Heckgeräten schlagkräftig Dünger oder auch Untersaat auszubringen – und das bei einer günstigen Gewichtsverteilung.

Hydraulisches Gebläse
Das hydraulische Gebläse erzeugt den notwendigen Luftstrom, um den Dünger oder das Saatgut von der Dosiereinheit bis nach hinten zum Verteilerkopf und weiter zu den Auslässen zu fördern.

 

Hydraulisches Gebläse
Das hydraulische Gebläse erzeugt den notwendigen Luftstrom, um den Dünger oder das Saatgut von der Dosiereinheit bis nach hinten zum Verteilerkopf und weiter zu den Auslässen zu fördern.

 

Video Fronttank-Sägerät JUMBO

Video
Fronttank-Sägerät
JUMBO

  1. 1500 Liter großer Saatguttank
  2. Großes Bodenantriebsrad mit hydraulischer Aushebung
  3. Abschaltbare Rührwelle
  4. Hydraulisches Gebläse

 

Die Fotos und Abbildungen stellen mögliche Varianten und teilweise Sonderausführungen dar. Die tatsächliche Maschinenkonfiguration kann von diesen Darstellungen abweichen.

  1. 1500 Liter großer Saatguttank
  2. Großes Bodenantriebsrad mit hydraulischer Aushebung
  3. Abschaltbare Rührwelle
  4. Hydraulisches Gebläse

 

Die Fotos und Abbildungen stellen mögliche Varianten und teilweise Sonderausführungen dar. Die tatsächliche Maschinenkonfiguration kann von diesen Darstellungen abweichen.

1500 Liter kombinierbar mit jedem Heckgerät
Der Tank fasst 1500 Liter und kann mit jedem Heckgerät kombiniert werden.

1500 Liter kombinierbar mit jedem Heckgerät
Der Tank fasst 1500 Liter und kann mit jedem Heckgerät kombiniert werden.

Zellenradschleuse

Ab einer Förderlänge von 10 m verhindert die Zellenradschleuse, dass die Gebläseluft

über die Dosierung entweicht und hält so den Gebläsedruck hoch.

Zellenradschleuse

Ab einer Förderlänge von 10 m verhindert die Zellenradschleuse, dass die Gebläseluft

über die Dosierung entweicht und hält so den Gebläsedruck hoch.

Fotos Fronttank-Sägerät JUMBO

Fotos
Fronttank-Sägerät
JUMBO

Dosierung über Bodenrad
Die Dosierung wird über ein großes hydraulisch anhebbares Bodenrad angetrieben und ist somit immer wegabhängig.

 

Dosierung über Bodenrad
Die Dosierung wird über ein großes hydraulisch anhebbares Bodenrad angetrieben und ist somit immer wegabhängig.

 

Stufenlose Mengenverstellung

Die Mengenverstellung erfolgt stufenlos über einen Hebel.

Stufenlose Mengenverstellung

Die Mengenverstellung erfolgt stufenlos über einen Hebel.

Nicht das passende Foto dabei?

Wir haben eine Vielzahl an Fotos von verschiedensten Perspektiven und Kulturen. Kontaktieren Sie uns einfach!

Type

Gewicht ca. kg

Förderlänge

JUMBO

460

über 10 m

 

Technische Daten und Maßangaben sind annähernd und unverbindlich. Änderungen in Konstruktion und Ausführung bleiben vorbehalten.

TOP