Nachsaatgerät PNEUMATICSTAR-MD - auch als Untersaat-Gerät | EINBÖCK

Konzept Grünland- undUntersaatstriegelPNEUMATICSTAR-MD

Technische Daten Grünland- undUntersaatstriegelPNEUMATICSTAR-MD

  • Unterlenker, Schnellkuppler Pendelachse
  • Anbaukategorie I bis 5 m / Kat. II bis 6m
  • Zinken Ø 7 mm, 490 mm (serienmäßig)
  • Strichabstand 2,5 cm
  • Verdrehfestes Zinkenrohr
  • Abstellstütze ab 3 m Arbeitsbreite
  • Pneumatisches Sägerät mit Rührwelle und eigenem Säradabschnitt pro Schlauch
  • Elektrisches Gebläse 12 Volt - bis 6 m Arbeitsbreite
  • Stromkabel mit großem Querschnitt und Bedieneinheit - bis 6 m Arbeitsbreite
  • Mechanisches Gebläse mit Gelenkwelle - für 9 m und 12 m Arbeitsbreite
  • je eine Dosierwalze mit Feinverzahnung und Grobverzahnung
  • Säwalze werkzeuglos wechselbar
  • Behälter aus Stahlblech
  • Abdrehblech + Abdrehwanne
  • Tankvolumen 300 Liter mit Behälterschauglas + Entleerungsöffnung
    (bei PNEUMATICSTAR-MD 600 NR = 500 Liter)
  • Mengendosierung über Bodenantrieb und stufenloses Ölbadgetriebe
  • Verteilungsprallbleche speziell geformt mit Spritzschutz
  • Befülltreppen
  • Transportbreite 2,00 m – 3,00 m

Zubehör Grünland- undUntersaatstriegelPNEUMATICSTAR-MD

  • Hydraulische Transportsicherung
  • Zinkensicherung
  • Hydraulische Zinkenverstellung
  • Gefedertes Frontstreifblech
  • Rückhalteblech
  • Mechanische Rütteleinrichtung
  • Hektarzähler elektronisch
  • 500 Liter Tank
  • Mechanisches Gebläse
  • Hydraulisches Gebläse
  • Elektrische Saatmengenverstellung
  • Luftstromüberwachung
  • Füllstandsensor
  • Dosiereinheit aus rostfreiem Stahl
  • Verteilungsprallblech aus rostfreiem Stahl
  • Rückverfestigungswalzen
  • Warntafeln mit Halter und LED-Beleuchtung

Type/

Arbeitsbreite cm

Zinken

Tasträder

Prallteller

Felder

Säwalze

ab PS/kW

Gewicht

ca. kg

PNEUMATICSTAR-MD 200 1

84

2

8

1

B,E

25/18

260

PNEUMATICSTAR-MD 300 1

120

2

8

2

B,E

30/22

350

PNEUMATICSTAR-MD 500 2

204

4

8

3

C,E

50/37

580

PNEUMATICSTAR-MD 600 2

240

4

8

4

C,E

60/44

690

PNEUMATICSTAR-MD 600 SR 2

240

4

8

4

C,E

60/44

920

PNEUMATICSTAR-MD 600 NR 2

240

4

8

4

C,F

80/59

1 100

PNEUMATICSTAR-MD 900 3,4

360

4

12

6

G,H

90/66

1 400

PNEUMATICSTAR-MD 900 SR 3

360

4

12

6

G,H

90/66

1 490

PNEUMATICSTAR-MD 1200 3

480

4

16

8

D,F

100/74

1 650

PNEUMATICSTAR-MD 1200 SR 3

480

4

16

8

D,F

100/74

1 760

 

 

 

Abk.Bezeichnung
1Rahmen starr nicht klappbar
2Rahmen hydr. klappbar
3Rahmen hydr. klappbar  mit Scherklappung
4Auf 12 m aufflanschbar
5Siehe Abbildung der Säwalzen (Zubehör)
SRSchwerer Rahmen für Lohnunternehmer oder Maschinengemeinschaften
NRMit mechanischem Gebläse, auch zur Ausbringung von Dünger geeignet (Dosiereinheit sowie Verteilungsprallbleche aus rostfreiem Stahl), verstärktes Getriebe, verstärkter Rahmen, keine Europaklappung

              

  1. Antrieb der Säwelle erfolgt mechanisch über das Gerätestützrad
  2. Stabiler Profilrohrrahmen
  3. Effektive Arbeitsweise durch engen Strichabstand
  4. Große Zinkenauswahl als Zubehör

 

Die Fotos und Abbildungen stellen mögliche Varianten und teilweise Sonderausführungen dar. Die tatsächliche Maschinenkonfiguration kann von diesen Darstellungen abweichen.

  1. Antrieb der Säwelle erfolgt mechanisch über das Gerätestützrad
  2. Stabiler Profilrohrrahmen
  3. Effektive Arbeitsweise durch engen Strichabstand
  4. Große Zinkenauswahl als Zubehör

 

Die Fotos und Abbildungen stellen mögliche Varianten und teilweise Sonderausführungen dar. Die tatsächliche Maschinenkonfiguration kann von diesen Darstellungen abweichen.

Detaillierte Beschreibung

Frontstreifblech zur optimalen Verteilung und Einebnung von Erdhaufen
Vorne am Striegelfeld der Grünlandpflege Geräte kann ein blattgefedertes Frontstreifblech gegen Überlastung befestigt werden. Dieses Frontstreifblech ist im Lochraster höhenverstellbar und garantiert eine optimale Verteilung und Einebnung von Maulwurfshügeln. Eine nachträgliche Montage ist einfach durchführbar (nur bis 6 m Arbeitsbreite und für 900 SR und 1200 SR - nicht in Verbindung mit hydraulischer Zinkenverstellung).

Frontstreifblech zur optimalen Verteilung und Einebnung von Erdhaufen
Vorne am Striegelfeld der Grünlandpflege Geräte kann ein blattgefedertes Frontstreifblech gegen Überlastung befestigt werden. Dieses Frontstreifblech ist im Lochraster höhenverstellbar und garantiert eine optimale Verteilung und Einebnung von Maulwurfshügeln. Eine nachträgliche Montage ist einfach durchführbar (nur bis 6 m Arbeitsbreite und für 900 SR und 1200 SR - nicht in Verbindung mit hydraulischer Zinkenverstellung).

Gummistützräder für schonendes Eindringen der Zinken

Je nach Arbeitsbreite ist eine bestimmte Anzahl an Gummistützrädern serienmäßig. Die Stützräder verhindern bei leichten Bodenbedingungen ein zu tiefes Eindringen der Rundstahlfederzinken. Sie sind im Halblochraster höhenverstellbar.

Gummistützräder für schonendes Eindringen der Zinken

Je nach Arbeitsbreite ist eine bestimmte Anzahl an Gummistützrädern serienmäßig. Die Stützräder verhindern bei leichten Bodenbedingungen ein zu tiefes Eindringen der Rundstahlfederzinken. Sie sind im Halblochraster höhenverstellbar.

Hydraulische Zinkenverstellung – perfekt bei wechselnden Bodenverhältnissen

Die hydraulische Zinkenverstellung und der hydraulische Ausgleich des Zinkendrucks erleichtern die Anwendung bei wechselnden Bodenverhältnissen. Auch beim Klappen zur Transportstellung ist die hydraulische Zinkenverstellung ein echter Vorteil, da sie die Zinken in eine flache Stellung bringen und somit ein Verhaken beim Klappen vermieden wird.

Hydraulische Zinkenverstellung – perfekt bei wechselnden Bodenverhältnissen

Die hydraulische Zinkenverstellung und der hydraulische Ausgleich des Zinkendrucks erleichtern die Anwendung bei wechselnden Bodenverhältnissen. Auch beim Klappen zur Transportstellung ist die hydraulische Zinkenverstellung ein echter Vorteil, da sie die Zinken in eine flache Stellung bringen und somit ein Verhaken beim Klappen vermieden wird.

Rückverfestigungswalzen
Diese sind aus FARMFLEX-Gummi und können durch „Walken“ nicht verkleben. Die Walzen werden hauptsächlich bei Neuansaat verwendet, um den Bodenschluss zwischen Saatgut und Boden sicherzustellen. Die kurzen Anpresswalzen (3 Stück pro 1,5 m Arbeitsbreite) mit axialer Pendelaufhängung passen sich bestens Geländeunebenheiten an.

 

Rückverfestigungswalzen
Diese sind aus FARMFLEX-Gummi und können durch „Walken“ nicht verkleben. Die Walzen werden hauptsächlich bei Neuansaat verwendet, um den Bodenschluss zwischen Saatgut und Boden sicherzustellen. Die kurzen Anpresswalzen (3 Stück pro 1,5 m Arbeitsbreite) mit axialer Pendelaufhängung passen sich bestens Geländeunebenheiten an.

 

Zinken Ø 7 mm, 490 mm (serienmäßig)

Die Serienzinken mit einem Durchmesser von 7 mm und einer Länge von 490 mm sind für mittlere Bedingungen bestens geeignet. Wird das Gerät nur bei Grünland eingesetzt, sollten jene mit 8 mm Durchmesser bevorzugt werden.

Zinken Ø 7 mm, 490 mm (serienmäßig)

Die Serienzinken mit einem Durchmesser von 7 mm und einer Länge von 490 mm sind für mittlere Bedingungen bestens geeignet. Wird das Gerät nur bei Grünland eingesetzt, sollten jene mit 8 mm Durchmesser bevorzugt werden.

Zinken 490 mm lang, Ø 8 mm anstatt Serienzinke

Bei mittleren bis schweren Bodenverhältnissen sollten die Universalzinken mit einem Durchmesser von 8 mm und einer Länge von 490 mm zum Einsatz kommen. Diese Zinken sind auch die meist verwendeten im Grünlandbereich.

Zinken 490 mm lang, Ø 8 mm anstatt Serienzinke

Bei mittleren bis schweren Bodenverhältnissen sollten die Universalzinken mit einem Durchmesser von 8 mm und einer Länge von 490 mm zum Einsatz kommen. Diese Zinken sind auch die meist verwendeten im Grünlandbereich.

Zinken 490 mm lang GERADE, Ø 8 mm anstatt Serienzinke

(nur für Rahmenausführung SR erhältlich)

Für stark verunreinigte Flächen und steinige Böden und um die Steine nicht an der Bodenoberfläche abzulegen, empfehlen wir die geraden Zinken mit einem Durchmesser von 8 mm und einer Länge von 490 mm. „Schleppend“ stehende Zinken, schonen die Grasnarbe bei feuchtem oder anmoorigem Grünland.

Zinken 490 mm lang GERADE, Ø 8 mm anstatt Serienzinke

(nur für Rahmenausführung SR erhältlich)

Für stark verunreinigte Flächen und steinige Böden und um die Steine nicht an der Bodenoberfläche abzulegen, empfehlen wir die geraden Zinken mit einem Durchmesser von 8 mm und einer Länge von 490 mm. „Schleppend“ stehende Zinken, schonen die Grasnarbe bei feuchtem oder anmoorigem Grünland.

Vorteile Grünland- undUntersaatstriegelPNEUMATICSTAR-MD

Prospekte Grünland- und Untersaatstriegel PNEUMATICSTAR-MD
Prospekte Grünland-
und Untersaatstriegel
PNEUMATICSTAR-MD
Prospekte Grünland- und Untersaatstriegel PNEUMATICSTAR-MD
Downloads Downloads

Perfekte Nach- und Untersaat

Die pneumatischen Sägeräte mit integrierter Rührwelle sind so konstruiert, dass jeder Säschlauch einen eigenen Säradabschnitt besitzt, um eine perfekte Dosierung und eine gleichmäßige Ausbringung zu erreichen.

Perfekte Nach- und Untersaat

Die pneumatischen Sägeräte mit integrierter Rührwelle sind so konstruiert, dass jeder Säschlauch einen eigenen Säradabschnitt besitzt, um eine perfekte Dosierung und eine gleichmäßige Ausbringung zu erreichen.

Video Grünland- und Untersaatstriegel PNEUMATICSTAR-MD und -STI

Video Grünland-
und Untersaatstriegel
PNEUMATICSTAR-MD und -STI

Fotos Grünland- und Untersaatstriegel PNEUMATICSTAR-MD

Fotos Grünland-
und Untersaatstriegel
PNEUMATICSTAR-MD

Säwalzenantrieb über Stützrad

Der Grünland- und Untersaatstriegel PNEUMATICSTAR-MD ist serienmäßig mit dem pneumatischen Sägerät P-BOX-MD ausgestattet. Bei der P-BOX-MD wird das Saatgut pneumatisch über Schläuche zu den Verteilungsprallblechen befördert, bei welchen eine exakte Verteilung erfolgt. Der Säwalzenantrieb erfolgt geschwindigkeitsabhängig über eine flexible Welle, welche über das Stützrad (oder separaten Sporenrad) angetrieben wird.

Säwalzenantrieb über Stützrad

Der Grünland- und Untersaatstriegel PNEUMATICSTAR-MD ist serienmäßig mit dem pneumatischen Sägerät P-BOX-MD ausgestattet. Bei der P-BOX-MD wird das Saatgut pneumatisch über Schläuche zu den Verteilungsprallblechen befördert, bei welchen eine exakte Verteilung erfolgt. Der Säwalzenantrieb erfolgt geschwindigkeitsabhängig über eine flexible Welle, welche über das Stützrad (oder separaten Sporenrad) angetrieben wird.

Zinkenanordnung mit effektiven 2,5 cm Strichabstand
Der Strichabstand von 2,5 cm hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Arbeitsweise und Qualität der Bearbeitung. 6-reihige Zinkenfelder ermöglichen mit 60 Zinken pro 1,5 m problemlos ein effektives Herauskämmen von Verfilzungen.

Zinkenanordnung mit effektiven 2,5 cm Strichabstand
Der Strichabstand von 2,5 cm hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Arbeitsweise und Qualität der Bearbeitung. 6-reihige Zinkenfelder ermöglichen mit 60 Zinken pro 1,5 m problemlos ein effektives Herauskämmen von Verfilzungen.

Nicht das passende Foto dabei?

Wir haben eine Vielzahl an Fotos von verschiedensten Perspektiven und Kulturen. Kontaktieren Sie uns einfach!

Garantiert gleiche Zinkenaggressivität über die gesamte Länge
Das Zinkenrohr ist in sich verwindungsfest und garantiert über die gesamte Rahmenlänge eine gleiche Zinkenstellung und somit auch eine gleiche Zinkenaggressivität. Dies ist bei harten Bodenbedingungen besonders wichtig.

Garantiert gleiche Zinkenaggressivität über die gesamte Länge
Das Zinkenrohr ist in sich verwindungsfest und garantiert über die gesamte Rahmenlänge eine gleiche Zinkenstellung und somit auch eine gleiche Zinkenaggressivität. Dies ist bei harten Bodenbedingungen besonders wichtig.

Zinkenstellung durch zentralen Verstellhebel einfach einstellbar
Die Aggressivität der Federzinken kann beim Grünlandpflege Gerät je nach Bedarf über einen zentralen Verstellhebel pro Striegelfeld in 5 Positionen zwischen „schleppend“ und „auf Griff“ verstellt werden.

Zinkenstellung durch zentralen Verstellhebel einfach einstellbar
Die Aggressivität der Federzinken kann beim Grünlandpflege Gerät je nach Bedarf über einen zentralen Verstellhebel pro Striegelfeld in 5 Positionen zwischen „schleppend“ und „auf Griff“ verstellt werden.

Anschlagleisten für perfekte Bodenanpassung
Durch Einlegen oder Entfernen von Anschlagleisten am Klappgelenk (nur Geräte ohne Scherklappung) kann das Gerät noch anpassungsfähiger gemacht werden.

Anschlagleisten für perfekte Bodenanpassung
Durch Einlegen oder Entfernen von Anschlagleisten am Klappgelenk (nur Geräte ohne Scherklappung) kann das Gerät noch anpassungsfähiger gemacht werden.

Einfach in die Transportstellung mit Seilzug

Per Seilzug kann problemlos vom Traktor aus die mechanische Transportsicherung entriegelt werden (nur bei Geräten ohne Scherklappung).

Einfach in die Transportstellung mit Seilzug

Per Seilzug kann problemlos vom Traktor aus die mechanische Transportsicherung entriegelt werden (nur bei Geräten ohne Scherklappung).

Grünland- und Untersaatstriegel PNEUMATICSTAR-MD

  • Nach- und Untersaat mir der P-BOX-MD
  • Fördert die Belüftung
  • Für eine optimale Futterqualität
  • Für nachhaltige Lückenschließung
  • Perfekte Bodenanpassung
  • Für Ertragssteigerung

Grünland- und Untersaatstriegel PNEUMATICSTAR-MD

Grünland- und Untersaatstriegel
PNEUMATICSTAR-MD

  • Nach- und Untersaat mir der P-BOX-MD
  • Fördert die Belüftung
  • Für eine optimale Futterqualität
  • Für nachhaltige Lückenschließung
  • Perfekte Bodenanpassung
  • Für Ertragssteigerung

Der PNEUMATICSTAR-MD ist für die Grünlandpflege als Nachsaatgerät, Untersaatgerät sowie für die Neuansaat geeignet. Der PNEUMATICSTAR-MD ist aus stabilem Profilrohrrahmen, der je nach Arbeitsbreite starr, mechanisch oder hydraulisch klappbar ist (Europaklappung). Bei extremen Bodenbedingungen können die Zinken der 6-reihigen Zinkenfelder über den Rahmen und den Oberlenker zusätzlich belastet werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Der Antrieb der Säwelle erfolgt mechanisch über das Gerätestützrad.

 

Einfach elektronisch aussäen mit dem PNEUMATICSTAR-STI!

Zum Nachsaatgerät mit stärkeren Rahmen PNEUMATICSTAR-PRO-MD!

KonzeptKonzeptKonzept
VorteileVorteileVorteile
Technische DatenTechnische DatenTechnische Daten
ZubehörZubehörZubehör
MedienMedienMedien
TOP