News | Einböck
Investitionsförderung Deutschland

Investitionsförderung Deutschland

Investitionsförderung
Deutschland

11.01.2021

Das „Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft“ unterstützt in Deutschland die Investition in moderne Technologien, für mehr Klima-, Natur- und Umweltschutz mit bis zu 40%. Auch unsere Maschinen der Striegel- und Hacktechnik sind über die „Landwirtschaftliche Rentenbank“ förderfähig.

 


UPDATE AM 13.01.2021


WICHTIGER HINWEIS

"Innerhalb kurzer Zeit wurden nach dem Start der Antragstellung am 11. Januar 2021 so viele Zuschussanträge im Onlineportal fertiggestellt, dass die für das erste Halbjahr 2021 eingeplanten Haushaltsmittel für Maschinen und Geräte der Außenwirtschaft sowie für Wirtschaftsdüngerlager bereits ausgeschöpft sind. (Hinweis: Die Antragstellung für Separationsanlagen hat noch nicht begonnen.)

 

Die Antragstellung ist bis voraussichtlich Anfang März 2021 ausgesetzt. Die Registrierung im Onlineportal bleibt weiterhin möglich.

 

Alle Zuschussanträge, die bis zur Antragspause vollständig im Portal abgeschlossen wurden, können mit dem Antrag auf ein Refinanzierungsdarlehen über die Hausbank bei der Rentenbank eingereicht werden. Das hat spätestens innerhalb von 2 Monaten (ab Datum der Fertigstellung des Zuschussantrags im Onlineportal) zu erfolgen. Beide Anträge sind rechtsverbindlich zu unterschreiben. Der Antragseingang ist erst erfolgt, wenn der Zuschussantrag zusammen mit dem Refinanzierungsantrag vollständig bei uns vorliegen. Die Bearbeitung erfolgt in der Reihenfolge des Antragseingangs bei uns."

Quelle: rentenbank.de

 

Hier finden Sie mehr Informationen dazu!


 

Förderfähige Einböck-Maschinen
(weitere förderbare Maschinen sind von uns bereits eingereicht worden):

So funktioniert die Beantragung!

Ein Video der Landwirtschaftlichen Rentenbank.

Angebotseinholung

 

Ich weiß schon genau, welche Maschine (Hersteller, Typ) ich benötige, schaffe es aber nicht drei Angebote bei unterschiedlichen Händlern einzuholen?

 

Wenn weniger als drei Angebote von einem bestimmten Maschinentyp eingeholt werden können, ist zunächst zu begründen, warum keine andere / vergleichbare Maschine eines anderen Herstellers in Frage kommt. Dies ist ausführlich und plausibel zu begründen. Zulässige Argumente können sein:

  • die bessere Qualität des ausgewählten Produkts / vergleichbare Produkte/Maschinen anderer Hersteller kommen nicht in Frage (mit valider Begründung warum)
  • Kompatibilität mit bereits vorhandenen Produkten / vorhandenem betrieblichen Maschinenpark
  • langjährige Erfahrungswerte mit einem bestimmten Produkt / Maschine (mit entsprechender Begründung, warum das Produkt / die Maschine qualitativ besser ist als das andere)
  • unbedingt notwendige Ortsnähe zum Händler (mit entsprechender Begründung warum)
  • kürzere Lieferfristen des Anbieters (mit Begründung warum Lieferzeitpunkt entscheidend ist).

Danach ist zu begründen, warum keine drei Händlerangebote eingeholt werden konnten (z.B. Direktvertrieb / exklusiver Vertriebspartner etc.).

Diese Begründungen sind, wie die Angebote, für spätere Prüfungen zu dokumentieren und aufzubewahren.
 

Häufig gestellte Fragen

 

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um die Investitionsförderung der deutschen landwirtschaftlichen Rentenbank.

Relevante Artikel

TOP